Radkleidung für Frauen

Welche Marken gibt es, die für Frauen Radkleidung herstellen? Auch wenn die meisten Männerklamotten auch von Frauen getragen werden können, ist es um einiges besser, bequemer, passender und hübscher, wenn es Radausrüstung extra für Frauen angepasst gibt. Schließlich haben Frauen eine leicht andere Statur als Männer, die bei guter Radkleidung berücksichtig werden sollte. Aber was gibt es alles auf dem Markt für uns Mädels? Hier ist eine Liste von Marken, die ich bisher kenne und/oder Produkte für Frauen anbieten. Mit eurer Hilfe kann die Liste wachsen, also wenn ihr Tipps oder Lieblingsmarken habt, lasst mich das gerne wissen.

Zu manchen Marken gibt es hier auch Tests  von mir – klickt euch durch.

ROSE Bikes – Eigenmarke

>>www.rosebikes.de

Trikot: ab 79,95 Euro (CATCH Kollektion)
Bibshorts: ab 69,95 Euro (CATCH Kollektion)
Besonders: Die Radmarke ROSE hat ein paar coolere Designs kombiniert mit Schriftzügen wie „Catch me if you can“ oder „Cycle your way“ sind ein bisschen munterer als solo-farbige Trikots. Trotzdem hält Rose die Farbkombis und Designs schlicht und übersichtlich.

Attaquer

>>>www.attaquercycling.eu
Trikot: ab 113,- Euro
Bibshorts: ab 170,- Euro
Besonderheit: Weist den Frauen im Radsport eine wichtige Rolle zu und hat als Ziel Frauen weiterhin zu unterstützen und zu fördern; sponsort deswegen ein Team namens Roxsolt Attaquer und hofft, die Frauenlinie ausweiten zu können.

Biehler Cycling

>>www.biehlercycling.de
Trikot: ab 80,- Euro
Bibshorts: ab 150,- Euro
Besonderheit: Frauen und Männer werden ausgeglichen designt und produziert – es gibt keinen Geschlechterfokus. Alles ist „Design in Germany“ und daher gibt’s auch so coole deutsche Namen wie „Schwarzfahrer“.

 

DHB Sports – Wiggle Eigenmarke

>> www.wigglesport.de
Trikot: ab 55,- Euro
Bibshorts: ab 62,- Euro
Besonderheit: Innovative Bibshorts-Lösung für Frauen, frische junge Farben, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sehr große Frauenproduktauswahl, komplettes Produktsortiment von Socken bis zu Shorts und hin zu Jacken

>>Blog: Test der Softshell Jacke

Rapha

>>>www.rapha.cc

Trikot: ab 140,- Euro
Bibshorts: ab 195,- Euro
Besonderheit: Bekannte Radsport-Marke, dessen Schriftzug allein schon bekannt ist, starke Marke die Frauen im Radsport vor 3 Jahren bereits mit dem „Womens100“ unterstützt hat und viel Radevents organisiert, großes Angebot an Frauenprodukten, hoher Preis beinhaltet vor allem das Image

>>>Blog: Test des Womens Classic Jersey
>>>Blog: Womens100 Ausfahrt Rapha München 2014
>>>Blog: Erster Rapha Prestige Women in den Dolomiten
>>>Blog: Supercross Event München 2015

Podia.cc

>>>www.podia.cc

Trikot: ab 95,- Euro
Bibshorts: ab 98,- Euro
Besonderheit: Extra neues Frauentrikot bald erhältlich, Support und Unterstützung von Frauen im Radsport, Design und Produktion in Polen

Cycle Like A Girl

>>>www.cyclelikeagirl.com

Trikot: 98,- Kan. Dollar // 68,- Euro
Cap: 30,- Kan. Dollar // 20,- Euro
Besonderheit: Marke, die Frauen im Radsport unterstützt und nur für Frauen entwickelt wurde, coole Kappen mit „Cycle like a Girl Schriftzug“

TORM

>>>www.torm.com

Trikot: ab 45,- Pfund // ab 57,- Euro
Bibshorts: nA
Besonderheit: Fokussiert sich auf hochwertige Jerseys im dezenten Style, alle Jerseys sind aus Merino produziert

Isadore Apparel

>>>www.isadore.com

Trikot: ab 109,- Euro
Bibshorts: ab 159,- Euro
Besonderheit: Größer werdende Marke, die von Anfang an den Frauen einen Platz zugeordnet hat, schlichtes Design, von Profis mit Bock auf Style für Radfahrer entwickelt

Vulpine

>>>www.vulpine.cc.uk

Trikot: ab 75,- Pfund // ab 94,- Euro
Bibshorts: ab 89,- Pfund // ab 112,- Euro
Besonderheit: Englische Marke, die eine sehr große Auswahl an Produkten für Frauen hat, schlichtes und legeres Design, vom Profisportler Sir Chris Hoy mitentwickelt

Cafe du Cyclist

>>>www.cafeducyclist.com

Trikot: ab 115,- Euro
Bibshorts: ab 190,- Euro
Besonderheit: Hochwertige und stilsichere Produkte mit einer guten Auswahl für Frauen, sehr schlicht mit klaren Farben

**mit Unterstützung von Jan Falk**

Biciclista

>> http://biciclista.eu/

Trikot: ab 79,- Euro
Tshirt: ab 29,- Euro

Besonderheit: Radkleidung, die etwas farbenfroher, knalliger und vielleicht sogar ein Stückchen verrückter ist, als man es gewohnt ist. Wer Farben liebt und knallige Jerseys mit lustigen Motiven ist bei der italienischen Marke bestens aufgehoben – die übrigens verdammt sympathisch bei einem Bierchen sein können.

VOID

>>www.voidcycling.com

Trikot: ab 88,75 Euro
Hose: ab 160,- Euro

Besonderheit: Eine schwedische Marke, die klare und minimal verspielte Radkleidung herstellt. Frauen werden genauso gut abgedeckt wie Männer – bemerkenswert. Die Kleidung ist auch für harte Radfahrten gemacht, die schwedischen Winter sind hier nämlich Testumgebung.

Machines for Freedom

>>www.machinesforfreedom.com

Trikot: ab 175,- Dollar = 157,- Euro
Hose: ab 235,- Dollar = 211,- Euro

Besonderheit: Machines for Freedom ist eine reine Frauenmarke, die mit sehr hochwertigen Produkten Frauen das gesamte Radkleidungspaket liefert. Die Bibhosen werden in der Szene als mitunter die besten Radhosen bezeichnet und seien ihre Investition wert.

Tenspeed Hero

>>www.tenspeedhero.com

Trikot: ab 140,- Dollar = 126,- Euro
Hose: ab 140,- Dollar = 126,- Euro

Besonderheit: TSH kann noch keine Superhelden-Umhänge verkaufen, daher gibt’s erst noch Radklamotten –  dafür bunte Socken, gute Bibs und knallige Jerseys: wer das liebt hat in TSH eine neue Lieblingsmarke gefunden.

MAAP | Cycling Apparel

>> https://maap.cc/

Trikot: ab 123,- Euro
Hose: ab 184,- Euro

Besonderheit: Kräftig-bunte Farben, großflächige und ruhige Muster. Eigene Teams und sponsort auch CX-Fahrer. Haben 2016 mit der Womens Collection begonnen, die schnell ausverkauft war und dieses Jahr für FW nachgelegt. Noch ist nicht alles verfügbar, aber das Angebot ist groß!