Empfehlung: Rad-Kit für den Sommer

Der Sommer steht vor der Tür – nun ja, mehr oder weniger – und es ist Zeit für ein oder mehrere neue Sachen für das Hobby „Rennradfahren“. Oder die Leidenschaft. Oder „Liebe des Lebens“. Die andere Liebe des Lebens darf einen als Belohnung dann einfach nur in den neuen Sachen bewundern, egal ob auf dem Rad oder danach/davor. Es wird Zeit für ein neues sommerliches Rad-Kit!

Ich habe von dhb freundlicherweise so ein Radkit mir aussuchen und testen dürfen – vielen Dank nochmals an dieser Stelle! Die Marke dhb ist eine Eigenmarke von Wiggle, nicht eine der breit getretenen, aber dafür eine absolut finanzierbare Marken, die den Frauen genauso viel Aufmerksamkeit schenkt im Sortiment wie den Männern. Daher habe ich mir damals auch die Roubaix Softshell Jacke geholt, von der ich muss ich ehrlich sagen sehr begeistert bin. Aber zurück zum Sommer-Kit. Hier zählt Leichtigkeit, Schweißdurchlässigkeit und funktionelle Kleidung. Weil ich Türkis toll finde, schaut mein Kit eben so aus: türkis-sommerlich mit einer verdammt innovativen Bib-Hose.

IMG_5332.JPG

Das Trikot

Aeron Radtrikot: 62,18 Euro

  • Passform: Etwas kürzer, eng anliegend
  • Geeignet für: für Rennradtouren mit Tempo
  • Beschreibung: Leicht und angenehm zu tragen, Gummistopper an den Ärmeln, leicht zu öffnenden Reißverschluss (durchgängig), drei Rückentaschen, eine Reißverschlusstasche.

 

Die Bib-Shorts

Aeron Halterneck Shorts: 80,83 Euro

  • Passform: normal geformter Beinabschluss (kein Einschneiden bei mir), eng anliegend
  • Geeignet für: alles, das eine Radhose benötigt
  • **Besonderheit: Die innovative Technologie mit dem Halterneck ermöglicht ein Toilettengehen, ohne ausziehen der Oberteile. Wirklich, das funktioniert. Durch die enge Passform und den nach oben laufenden Netzteil sitzt die Hose wie eine Bib und rutscht nicht. Der Halterneck kneift nicht, zieht nicht und drückt nicht – anders als erwartet.
  • Beschreibung: Sommerliches Netzteil des oberen Bereichs der Bib-Shorts ist luftig, gute Chamois, die eher dicker als dünner ist, längerer Beinabschluss bis zur Mitte des Oberschenkels, angenehmes Material

Das Funktionsshirt

Aeron Funktionsshirt: 24,87 Euro

  • Passform: eng anliegend, dehnbar
  • Geeignet für: als Baselayer an warmen Sommertagen, für Radtouren morgens oder abends, als Baselayer von 3 Schichten in der Übergangszeit
  • Beschreibung: luftig-leichter Baselayer, der bei Kälte wärmt und bei Hitze Schweiß nach außen transportiert, aber auch die Möglichkeit gibt das wärmere Trikot zu öffnen (sollte es mal sehr heiß werden), kein Merino-Bestandteil, juckt und kratzt nicht auf der Haut, stinkt nicht schnell (gar nicht, bis jetzt), angenehm zu tragen

IMG_5331

Die Socken

Aeron Radsocken: 9,95 Euro

  • Passform: kurz, eher eng
  • Geeignet für: sommerliche und wärmere Tage
  • Beschreibung: leichte Socken, die ideal für heiße Tage und lange Touren sind, wer keine längeren Socken mag ist mit diesen genau richtig, rutschen minimal, wenn man versucht sie weit nach oben zu ziehen (daher einfach normal anziehen), sitzen sonst nämlich bombenfest, schneiden dabei aber nicht unangenehm ein, coole Farbkombis

Die Handschuhe

Aeron Handschuhe kurz: 31,09 Euro

  • Passform: kurze Handschuhe, enge Fingerabschlüsse
  • Geeignet für: sommerliche Tage
  • Beschreibung: Stabilität durch Gelkissen und Polster, was angenehmes Greifen ermöglicht, Fleece-Bereich am Zeigefinger-Daumen-Dreieck (für Schweiß und Rotz und Tränen und Blut…), Klettverschluss klein

Die Kappe

Ein Muss >>> Classic Cycling Kappe

 

2 Antworten zu “Empfehlung: Rad-Kit für den Sommer

  1. Hi!☺ finde ich gut, klingt echt nach guten Produkten!! Suche schon seit längerer Zeit nach bezahlbaren Kleidung, die gut sitzt, gut aussieht und ja… wie ist das denn mit den Taschen?! Und könntest du eventuell mal zeigen wie das Trikot an den Ärmeln und am Bund sitzt?! Danke😊😊

  2. Eine super schlichte und zugleich schicke Kombi! Sehr positiv sind mir die Gummstopper an den Armen des Trikots aufgefallen. Leider immer noch nicht Standard. Finde auch breite Bündchen wie diese nicht nur schöner, sondern auch viel angenehmer zu tragen.

    Haben die Handschuhe eigentlich so kleine Laschen an den Innenseiten? Ich hatte bis letztes Jahr welche, die hatten sie. Sind mir leider endgültig auseinander gefallen,… Jetzt hatte ich mir neue gekauft und nicht drauf geachtet. Wie es immer so ist. Wenn man etwas nicht mehr hat, weiß man es erst zu schätzen. Vermisse nach schweiztreibenden Ausfahrten diese Laschen sehr. Das Ausziehen ist jetzt immer so ein Gefrickel…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s