Skins K-PROPRIUM:Ein neues Level der Kompression

Dieses Produkt ist nichts für dich. Wenn du Sport scheiße findest. Wenn du Schwitzen eher ungern machst. Wenn du laufen gehst, um ein Selfie mit #blessedlife hochzuladen. Wenn du im Studio gelangweilt die Gewichte stemmst, nur um auf Facebook im Studio einchecken zu können.

Dieses Produkt ist für die, die mehr wollen. Weil sie es lieben. Weil sie es gern machen. Weil sie garnicht anders können. Für Sportler eben, die bis an ihre Grenzen gehen wollen, weil es Spaß macht. Und bei K-PROPRIUM handelt es sich jetzt um was genau?

fullsizerender-5

DAS IST DIE K-PROPRIUM TIGHTS

Um eine Kompressionshose. Von SKINS. Wer meine andere Kompressionshose kennt, die ich bereits bis zum Umfallen beim Turnen, beim Yoga und bei maxxF getestet habe, der weiß, was eine Kompressionshose bringen kann. Nun ist die K-PROPRIUM aber ein Level höher.

K-PROPRIUM: Dynamisch Gradient Kompressionshose + strategisch platzierte SKINS Proprioceptive Power Bands

Propri-waaaas? Proprioceptive bedeutet die Wahrnehmung der Körperlage und Körperbewegung, der Stellung der einzelnen Körperteile zueinander. Das kann auch durch externe Reize beeinflusst werden und soll der Muskelermüdung am besten entgegen arbeiten können. Bei der K-PROPRIUM sind die Power Bands kinesiologischen Tapes nachempfunden. Und das spürt man deutlich!

Die Hose ist sehr leicht. Die Bänder, die durchgehend seitlich entlang nach unten, um die Wade und  innen wieder nach oben angebracht sind, sind merklich starrer und stabiler. Der Stoff dazwischen, beispielsweise die Aussparung am Knie sind leichter und mit sehr dünnen dehnbaren Kompressionsstoff versehen. Entsprechen ist diese Hose auch eher weniger für kalte Tage draußen gemacht, eignet sich jetzt aber perfekt für jedes Indoor-Training. Der Look der Hose ist cool – anders kann man es nicht sagen. Dunkle Farben, dunkle Muster und gedeckte Farben (dunkelrosé). Das ist mal was!

Also rein in die Hose. Leichter gesagt als getan, denn auch wenn Kompressionshosen aufgrund ihrer Enge oftmals etwas zickig beim Anziehen sind, ist die K-PROPRIUM etwas zickiger. Durch die Power Bands „Flutscht“ die Hose nicht, sondern die plastikähnlichen Bänder hängen an der Haut. Liebevolles Zupfen und auf-die-richtige-Stelle ziehen und die Hose sitzt.

  • Dicker Bund, der angenehm sich um Bauch und Rücken schmiegt, aber mir zu niedrig ist
  • Leichter Stoff, der einen die Hose vergessen lässt
  • Unfassbar sicheres, stabilisierendes Gefühl durch die Power Bands
  • Sitzt wie eine zweite Haut, sodass alle Bewegungen ohne Einschränkungen möglich sind
  • Etwas schwierig konzipiert für Menschen mit kürzeren Beinen, weil Knieposition durch Aussparung eigentlich vorgegeben ist -> Camel-toe-Gefahr, Faltenwulste

fullsizerender-2

K-PROPRIUM IST FÜR WELCHEN SPORTLER?

Ich habe mich etwas durchprobiert, aufgrund einer persönlichen Situation, durch die ich seit November in einer Klinik bin, konnte ich es nicht auf die Spitze treiben. Aber das, was ich machen konnte, habe ich gemacht. Daher gibt es definitiv ein paar Vor- und Nachteile was die Sportart betrifft:

  • Fitness-Studio (Gewichte, Crosstrainer, Fahrrad, intramuskuläre Übungen): sehr gut geeignet
  • Yoga (alle Übungen, in denen man auf einer Oberfläche „gleiten“ will ohne Widerstand): nur bedingt geeignet
  • Laufen (Walking/Joggen bei Plustemperaturen): gut geeignet
  • Turnen (Boden): gut geeignet

Man kann also sagen, dass die K-PROPRIUM wirklich ideal für Läufer, Freeathleten, Crossfitler und Eigengewichtsportler ist. Für alle, die eine Sportart betreiben, in der man eher keinen Widerstand der Kleidung auf der Matte/Boden braucht, würde ich eine der normalen Kompressionshosen empfehlen. Die flutschen nämlich, da ist der Spagat leichter und beim Turnen beispielsweise bleibt man weniger hängen am Stufenbarren oder Schwebebalken.

skins_kpro_women_2559x1706w_k-proprium_1200x900px

UND – IST DAS PRODUKT JETZT FÜR DICH?

Wer eine neue Form von Kompressionshose ausprobieren möchte oder eine Hose sucht, die etwas mehr kann als „nur“ gut auszusehen, der sollte sich die SKINS K-PROPRIUM mal genauer ansehen. Sie liefert nicht nur an Sportlern orientierte Stabilität beim Sport sondern soll auch die Muskelermüdung lindern. Auf jeden Fall fühlt sie sich sehr gut am Körper an, abgesehen von den Formvorgaben und der Länge, und darf für eine Stunde Powerzirkeltraining eigentlich nicht fehlen. Und einen schönen Hintern macht sie auch noch…

fullsizerender-4

 

Anmerkng.: Ich habe die Hose freundlicherweise von SKINS zum Testen erhalten. Mein Testergebnis hat dies jedoch in keinster Weise beeinflusst, ich kommuniziere nur meine ehrliche Meinung.

Fotos: Christine Wegmann

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s