L.A.Yoga mit GingerYoga: Schwitzen und Lachen

Letzte Woche kam L.A. nach München. Also L.A. Yoga nach München. Also in den Lululemon Showroom im Glockenbachviertel. Die elfengleiche Susanne-Katharina aka GingerYoga war nämlich als Yogalehrerin zu Gast in dem kleinen Showroom von Yoga-Marke Lululemon und hat einer Gruppe ordentlich eingeheizt.

Lululemon, eine Lifestyle-Yoga-Marke aus Kanada, organisiert regelmäßig im eigenen Showroom im Glockenbachviertel Yoga-Sessions. Da der Samstag aber nicht nur bei vielen anderen ein geschäftiger und oft ausgebuchter Tag ist, sondern auch sehr viel Kundschaft am Samstag zum Shoppen vorbei kommt, wurde die Yoga-Session von Samstag auf Mittwoch verlegt. Wer regelmäßig informiert werden möchte, wann welche Yoga-Stunde kostenlos angeboten wird, sollte denen dringend auf Facebook folgen.

img_9006

Die GingerYoga liebt Los Angeles. Und hat dort den Yogastil erlernt, der ein bisschen flotter und ein bisschen zackiger ist, als die Yogastunden, die ich bisher gemacht habe. „LA Yoga ist anders als New York Yoga und so weiter.“ meinte GingerYoga, während die rothaarige und vor sich hin strahlende schlanke Frau vor uns steht. Sie liebt die Vibes, die Stimmung, alles vom L.A. Yogastil und man konnte merken, dass sie sich freute mit uns eine tolle Stunde zu haben. Im Nachhinein glaube ich, dass sie sie freute uns ordentlich zum Schwitzen zu bringen.

 

Der Showroom war voll. Ich freute mich tierisch, weil ich wieder mit Jennifer ratschen konnte. Und neben einigen Mädels waren sogar ein paar Jungs dabei – für mich, die bisher nur Frauen hat Yoga machen sehen, eine tolle Sache. Eng an eng lagen unsere Matten und schon ging es los. Vorher erklärte GingerYoga noch, dass es fordernd sein würde. Wir würden viel in Plank machen, auf den Knien und Händen. Wer nicht mehr könne oder eine Auszeit bräuchte, der kann einfach in Child’s Pose entspannen oder die Knie runterlassen. Jeder nach seinem eigenen Tempo, nach den eigenen Kraftreserven gehend. Es soll ja Spaß machen.

Und es machte Spaß! Aber ehrlich, ich hab noch nie so geschwitzt wie bei dieser Yogastunde. Es war nicht schnell, aber die Posen waren wie sie schon versprochen hatte Posen, die viel Grundstabilität, Kraft und Bauchstärke erforderten. Und forderten – ich hatte die Tage danach Muskelkater in Muskelbereichen, von denen ich nicht wusste, wie ich diese Muskeln stärken sollte. Ein traumhaft tolles Gefühl! Mein unterer Bauch, meine hinteren Oberschenkel, mein Rücken und meine Hüfte hatten ordentlich was mitgemacht und ich bin jetzt süchtig nach mehr. Und ich bin mir sicher, dass es nicht nur mir so ging: Gestöhne hier, Gestöhne dort. Reaktionen auf „Und wir sind auf den Unterarmen in Plank, heben das linke Bein, strecken die rechte Hand aus und jetzt gehen wir auf die Fingerspitzen der linken Hand – und halten.“ waren Uffs, Hngrlll und nach 50 Minuten kichterten meine Nachbarin und ich kraftlos. Und atmeten in Child’s Pose durch. Kichernd.

img_8998

Was für eine tolle, fordernde Stunde. Wer Yoga machen möchte, das zum Schwitzen bringt und Stärke sowie Core-Stabilität trainiert, sollte sich GingerYoga merken. Ich brauche zwar manchmal auch meine entspannten, ruhigen Stunden mit einem schönen Flow, aber dank GingerYoga hat sich meine Yoga-Begeisterung nur noch verstärkt. Es muss nicht immer esoterisch und hauchend und meditierend sein – es geht peppig, wir hatten fetzige Musik und alle Asanas waren eben Asanas und keine anderen Fitnessübungen. Yoga ist so vielseitig, wie ich immer wieder lerne, und zaubert ein besseres, stärkeres Ich aus mir.

Toll! Danke GingerYoga für diese wunderbare Stunde und danke an Lululemon für diese schöne Gelegenheit!

2 Antworten zu “L.A.Yoga mit GingerYoga: Schwitzen und Lachen

  1. Ich würde gerne wieder nen Kurs in einer Yoga-Schule machen. Das habe ich vor zwei-drei Jahren mal gemacht und fand das super. Die Atmosphäre war so angenehm.
    Ich fange gerade erst wieder an, weil ich lange nichts gemacht habe. Momentan aber nur zu Hause, weil ich mir nen Kurs gerade noch nicht leisten kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s