Inov8: Mehr Ultra und mehr Straßen – was gibt’s Neues?

Hallo Roadclaw, hallo Trailtalon – tschüß Race Ultra. Inov8 ist die Marke, die von Anfang an Schuhe für den Trailrunner gemacht hat. Perfekte Schuhe für nasse Wiesen, komplizierte Wurzeltrails und Matschwege. Letztes Jahr auf der ISPO überzeugte Inov8 mit dem RaceUltra, einem Schuh für die etwas längere Distanz, und dieses Jahr gibt es nicht nur eine Überarbeitung davon auf der ISPO zu sehen sondern etwas fast Revulotionäres. Also zumindest für eine Ich-lauf-auf-Trails-Marke. Straßenschuhe von Inov8!

BREAKING NEWS: Trailtalon ersetzt Race Ultra

Der Race Ultra, ein Schuh für die besonders langen Distanzen, wird vom Trailtalon abgelöst. Statt wunderschönen pinkem Design erstrahlt der neue Schuh in einer blau-silbernen Mischung – mit etwas farblichem Logo-Highlight. Der Schuh ist gemacht für die trailigen und vielfältigen Untergründe und soll für ebenso längere Distanzen Stabilität, Grip und Sicherheit bieten. Auch hier findet sich die neue Mittelsohle namens POWERFLOW. Bei dem Trailtalon 275 bietet ein Stabilisierungsnetz außen am Schuh noch mehr Halt für die lange Beanspruchung der Füße. Der Trailtalon 250 ist wie gewohnt ein leichterer Schuh und kommt meinem RaceUltra wohl am nächsten. More to come!

Straßenschuhe – wieso denn das?

Das fragt ihr? Wirklich? Während andere Straßenlaufschuhmarken die letzten Jahre den Trailbereich entdeckt und Trailschuhe auf den Markt geworfen haben, die sich zwischen „Nein bitte lass“ und „Hui, das rockt“ befanden, haben eben auch Trailschuhmarken das getan. Salomon hat plötzlich sogenannte Citytrails erfunden. Etwas, das ich recht schnell in App-Form von meinem Smartphone geworfen habe, weil es unsinnig war. In der Stadt laufen ist in der Stadt laufen. Da gibt es langweilige Asphaltstrecken, kurze Schleichwege, Treppentraining, verträumte Parkwege, kurze Wiesentrails und vieles mehr. Aber das ist eben das Laufen in der Stadt. Ebenso gibt es doch auch Unterschiede beim Laufen in der „freien“ Natur: Berglauf, Wiesenpfade, Wurzeltrails, Kletterpartien, Forstwege, Schlammpfade und und und. Und dennoch gibt es eine Wurzeltrails-App. Oder Blumenwiesentrails-App. (Letzteres würde ich kaufen, sofort, auf der Stelle.) Aber ich schweife ab. Mal wieder.

Straßenschuhe sind für Trailmarken also ein Marktbereich, den es zu erklimmen gilt. Wer eine Weile läuft und seine Lieblingsschuhmarke gefunden hat, der freut sich über neues Schuhwerk und damit neu zu erobernde Laufgegenden. Ich weiß, dass viele Brooks-Läufer sich über Trailschuhe gefreut haben, ebenso hat Asics endlich gute Trailschuhe auf den Markt gebracht (ich vermute, denn im Vergleich zu meinen letzten Fuji-Dingsbums können die nur besser sein). Und so eben nun auch Inov8. Die Marke, die mit dem Trailroc, dem Roclite oder dem Mudclaw viele viele Fans überzeugen konnte und sich in beständiger Weiterentwicklung befindet. Während Inov8 im Crossfit-Bereich komplett explodiert ist, gibt’s jetzt die ersten Straßenlaufschuhe. Und die heißen RoadClaw. Hell yeah!

RoadClaw trifft auf neue Technologien

Ob Trailmarken wie Inov8 Straßenschuhe können? Ich hoffe es mal, denn wenn sie nur annähernd soviel Liebe zum Detail wie für die Crossfit-Schuhe oder für die Trailrunning-Schuhe aufweisen, dann muss das einfach laufen. Daher stelle ich euch den Straßenschuh RoadClaw mit 275Gramm Gewicht und 8mm Sprengung hier kurz vor:

Ultra Smooth: Müheloses Laufen, egal, auf bei welcher Straßenbeschaffenheit dank der einzigartigen POWERFLOW Zwischensohle. POWERFLOW sorgt für 10 % bessere Stoßdämpfung und 15 % höhere Energierückführung als gewöhnliche Zwischensohlen.

Maximale Kraftübertragung: Legendäre Inov-8 Laufsohle mit optimiertem Grip für Straßenläufe. Jedes noch so kleine bißchen Energie, das vom Körper durch die Sohle auf die Straße übertragen wird, sorgt dank der Tri-C Laufsohle für optimale Traktion und Effizienz.

Ultimative Sicherheit: 100 % sicherer Fußhalt auf jeder Straße. Grip und Stabilität dank des zum Patent angemeldeten Claw-Cleat Stollen Design.

Ein Reinschlüpfen zeigt: Der Schuh ist stabil und minimal federnd, nicht so wie der Energy Boost, sondern eher ein unterschwelliges Gefühl der Unterstützung – das soll die POWERFLOW Zwischensohle sein. Und wer sich das Profil anschaut merkt sofort: die bietet sicherlich mehr Grip als meine adidas Schuhe, die eher für die flachen Asphaltstrecken gemacht sind. Ich selbst finde die Roadclaw hübsch, wirklich sehr sehr hübsch, und glaube, dass ich damit vielleicht meinen idealen Straßenlaufschuh gefunden habe. Denn seien wir mal ehrlich: So schnell werde ich jetzt nicht aus der Stadt rausziehen und mit ständigen Blasen macht das Laufen sehr wenig Spaß.

ISPO Award für den Race Ultra 10 BOA Rucksack

Wie immer räumt Inov8 Preise ab. Dieses Jahr 2016 schnappt sich Inov8 den ISPO Award für den mit BOA ausgestatteten Race Ultra 10 Rucksack – einem Laufrucksack, der Platz für 2 Liter Wasser, 10kg Packraum, Trillerpfeife und ganze 5 Taschen für eine Menge Zeugs. BOA ermöglicht ein fixiertes und sicheres Einstellen der Gurte, im Rennrad-Bereich ist BOA schon ein System, das absolutes Vertrauen der Sportler genießt.
Für Frauen gibt es den Rucksack jedoch nicht, ein Anprobieren aber zeigt mir, dass es funktionieren kann. Das Feststellen und die fixierte Brustsicherung stören mich nicht wirklich, ich kann mir jedoch vorstellen, dass Frauen mit Busen (ich hab nicht wirklich viel) eventuell Probleme haben könnten. Trotzdem wie bei allen Laufrucksacken: Anprobieren, ausprobieren und dann entscheiden.

IMG_1466

 

 

4 Antworten zu “Inov8: Mehr Ultra und mehr Straßen – was gibt’s Neues?

  1. Den Roadclaw find ich nicht so ansprechend. Aber würd gern mal einen der Trailschuhe testen, nachdem ich meine Salomon schon 2 mal innerhalb von 6 Monaten eingeschickt habe :/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s