Schneller Mittag: Fenchel-Zucchini-Gnocchi

gnocchi

What you need

  • 1 Packung Gnocchi
  • 1 Fenchel
  • 1 Zucchine
  • 5 Tomaten
  • Frühlingszwiebeln
  • Räucherschinken oder Prosciutto – nach Belieben
  • Salz, Pfeffer, Basilikum, Olivenöl

How to do it

  1. Topf mit Wasser auf den Herd stellen und das Wasser zum Kochen bringen. Salz rein und Gnocchi rein. Wenn die Gnocchi oben schwimmen, absieben und den Topf vom Herd nehmen. Gnocchi: feddich.
  2. Während das Wasser zum Kochen anfängt alles schneiden: Beim Fenchel oben und unten so abschneiden, dass nichts mehr zusammenwächst. In Streifen schneiden. Die Zucchini waschen, halbieren und in 0,5cm dicke Halbmonde schneiden. Tomaten waschen und vierteln, Frühlingszwiebeln nach Belieben schneiden.
  3. In einer heißen Pfanne Olivenöl geben, den geschnittenen Fenchel und Zucchine 5 Minuten anbraten. Dann kochendes Wasser dazugeben und köcheln lassen. Nach 3 Minuten hat sich das Wasser verzogen und die Tomaten können dazugegeben werden. Salzen und pfeffern, Basilikum nicht vergessen. Gen Ende die Frühlingszwiebeln unterheben.
  4. In die Pfanne die fertigen Gnocchi dazugeben, alles mischen und dann den Schinken oder Prosciutto in Streifen zupfen und dazu geben. Auf einem Teller anrichten und sich den Bauch vollschlagen.

Kosten: ca. 5,- Euro

Menge: reicht für 2 Personen

Dauer: 10 Minuten

Kalorien: keine Ahnung, schmeckt aber lecker

Vegetarische Variante: Einfach den Schinken weglassen

Eine Antwort zu “Schneller Mittag: Fenchel-Zucchini-Gnocchi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s