Zum Zuzeln: PowerGels für mehr Laufpower

Irgendwann fängt es an, dass man länger unterwegs ist. Und irgendwann fängt dann beim länger unterwegs sein der Körper an, irgendwie zu schwächeln. Müde, kaputt, Beine schwer, komische Atmung, Hunger. Das komplette Paket. Riegel sind die eine Sache, ich bin ja ein Riesen-Fan von den PowerBar-Riegeln mit Cranberry, aber dann gibt es da noch die Gels. Die von Powerbar gibt es auch vermehrt zu kaufen als andere Marken, daher habe ich von denen mehr daheim als von anderen. Und konnte die auch besser austesten.

Es gibt ja ein paar Geschmäcker, aber so unglaublich prickelnd schmecken die alle nicht. Jenseits von Gut und Böse schmecken die Gels, wenn die 3 Stunden in der Sonne gedämpfelt haben. Mjam. Trotzdem kann man die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen rausschmecken, auch wenn der typische Gelgeschmack einfach präsenter ist. Süß, chemisch. Dabei gibt es PowerBar Original und PowerBar mit Fruchtgeschmack. Eigentlich muss man selbst einmal die Palette durchprobieren, aber ich selbst mag Mango-Passionsfrucht sehr gerne und von Original Strawberry-Banana.

Es ist süß. Sehr süß. Also darauf achten, dass man was zum Nachspülen hat, das steht auch auf der Packung – mit Wasser ist es auch besser verträglich. Das Aufreißen der Packung führt unwiderruflich dazu, dass man die Packung leerzuzeln muss. Wo sonst hin damit? Es schmiert ja sonst alles voll, daher kommt man nicht drum rum sich eine ordentliche Portion Gel einzuverleiben. Aber die Verpackung ist an sich schon gut gemacht, sodass da nach dem Leerzuzeln nichts mehr über sein sollte.

Laut PowerBar haben die Gels folgende Inhalte, die für Ausdauersportler unter Belastung sehr sehr gut sind bzw. sein sollen – klar sind Bananen besser, aber schlepp mal die Menge Bananen, die man zum Refillen braucht auf ne Trailtour mit. Prost Mahlzeit.

powergel

  • C2MAX Dual Source Carb Mix Kohlenhydratmischung enthält ein spezielles Verhältnis aus Glukose- und Fruktose-Quellen
  • Mit extra Natrium, das durch Schweiß mengenmäßig am meisten verlorene Elektrolyt
  • die Geschmacksrichtungen Schwarze Johannisbeere und Apfel enthalten zusätzlich 50mg Koffein pro Beutel
  • 27g Kohlenhydrate pro Portion

Bisher hab ich die immer brauchen können, wenn ich länger draußen unterwegs war. Aber habe immer vergessen welche zu nehmen, daher waren meine Gelpackungen wenn ich sie denn mal rausgeholt habe wirklich sehr sehr schnell leer. Es ist gut für schnelle Energie, für lange Läufe also bei denen ich sowieso den Rucksack dabei habe. Der Geschmack ist… okay, Lime zum Beispiel ist garnichts für mich. Aber in gewissen Zuständen nehm ich alles zu mir. Einmal habe ich sogar überlegt wie das wohl wäre, wenn ich jetzt meine Hand esse. Zum Glück hatte ich irgendwo noch einen dieser perfekten Natural Riegel, denn hab ich in Rekordzeit „eingeatmet“. Die Hand ist also noch dran 😉

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s