Buchranking im japanischen TV…

Für diejenigen, die es interessiert: Es gibt interessante Buchrankings im japanischen Fernsehen, die in Shows so ähnlich wie Morningshows oder Talkshows laufen und die einen großen Bestandteil des alltäglichen Fernsehprogramms ausmachen. Wie man erkennen kann, sind keinerlei Hardcover-Bücher zu finden und die Cover ähneln eher Comics als manchen Büchern.

Wenn die Zeit in den nächsten Tagen bzw Wochen sich finden lässt, werde ich eine genaue Übersetzung dazusetzen, aber ich denke, das ist schon als Ansichtsmaterial interessant genug. Man kann sich die Frage stellen, wie das Buch in unserem Fernsehen denn präsentiert wird und welche Zielgruppe dadurch angesprochen wird. Denn in Japan ist eine Sache sicher: den größten Umsatz des Printmarkts machen nicht die Bücher sondern tatsächlich die Mangas, die dementsprechend auch in die Kategorie Bücher beim Ranking miteinfliessen.

Wie könnte man Bücher besser und im Fernsehen präsentieren? Und ist das überhaupt wünschenswert, wenn wir auf die Konkurrenzbewegung blicken, dass die vorhandenen Medien miteinander um die Zeit des Konsumenten kämpfen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s