Schuhe für deine Trails: Salomon Sense Pro Verlosung

Wer läuft, der wird früher oder später mal auf Trails laufen. Und dann feststellen, dass manches Schuhwerkt alles andere als dafür geeignet ist. Spätestens nach der ersten Rutschpartie und Asphaltknutscherei muss ein Schuh mit einem ordentlichen Profil her. Vorreiter im Bereich „Laufschuhe mit Profil“ ist mitunter Salomon. Nicht nur haben sie schon vor Jahren angefangen das Thema Trailrunning hervorzuheben, sie haben es sogar richtig ernst genommen.

Viele schwören auf Salomon Schuhe und so manche sind sehr begeistert und total überzeugt vom Sense Pro. Ein Schuh, der irgendwie auch für die trendigen Citytrails gedacht ist, aber für Trails und Berge ein Traum sein soll. Ein feines Profil, das aber ausreichend Grip ermöglichen kann und beweglich genug ist, wenn man eher schnelle Trails läuft. Eine Kombination zweier Schuhe von Salomon soll den Schuh hochwertig aber schnell machen. Aber am besten einfach mal das Review von Ginger Runner zu dem Schuh anschauen oder den Bericht vom Bert von Trailgrip lesen.

Da ich den Schuh noch nicht gelaufen bin, kann ich weder sagen wie weich, flexibel, angenehm, hart, klobig oder grazil dieser Schuh ist – ich verlose jetzt erst mal. Dafür kann ich euch aber die Beschreibung von Salomon geben, die alle Vorteil und Ausstattungen des Schuhs (hoffentlich) verständlich präsentiert:

Ein vom S-LAB inspirierter Natural Motion Trainings- und Racingschuh, der das optimale Gleichgewicht zwischen Schutz und Bodengefühl bietet.

  • Das niedrig geschnittene Profil sorgt für viel Bewegungsfreiheit.
  • Schnürsenkeltasche zum einfachen Verstauen des Quick Fit-Schnürsystems
  • Eine interne Passformhülle umschließt den Fuß an genau den richtigen Stellen und verbessert Feedback und Fußumhüllung.
  • Das Sensifit-System umschließt den Fuß für präzisen und sicheren Sitz.
  • Minimalistisches, robustes Schnürsystem, das in einem Zug festgezogen werden kann.
  • Für schnelles, leichtes Festziehen der Schnürsenkel mit einem Zug.
  • Die Zwischensohle mit zweitem Härtegrad bietet hervorragende Dämpfung, Stabilität und Bewegungskontrolle.

So. Und nun? Lust auf die Schuhe, ein paar wilde Trails und ein ordentliches Ziel im Sinne, für das du die Schuhe gebrauchen könntest?

Dann lass dich von mir beschenken. Ich hab da ein paar Salomon Sense Pro Schuhe, die ein neues Zuhause brauchen. Sie sind zwar nicht die aktuelle Kollektion, sondern die vom letzten Jahr, aber mit der Farbe fällt man ordentlich auf und kann die Sonne so halb am Fuß tragen. Hier die Fakten zu den Schuhen, die ich verlose:

  • Größe: UK 7, EU 40 2/3
  • Modell: Salomon Sense Pro Frauen
  • Farbe: Gecko-Greeen (laut Beschreibung)
  • Für wen: Ein Frauenschuh, der aber auch Männer mit schmalen Füßen passt

IMG_1688 IMG_1689

Wenn du nicht weißt ob sie dir passen, dann schnapp dir deine anderen Laufschuhe und check die Größe – die sollte hier auch passen. Wenn du schon Salomon-Schuhe hast, dann nimm da die Größe. Ansonsten gehst du einfach auf Salomon und kannst da in der Größentabelle nachschauen.

An der Verlosung der Schuhe nimmst du ganz einfach teil, indem du hier einen Kommentar hinterlässt, was denn die neuen Schuhe so erwarten würde – wenn sie dir gehören. Am 04.05. gibt’s dann den oder die Gewinner/in! Ich freu mich auf eure Kommentare!

Danke an Salomon die mir die Schuhe zum Verlosen zur Verfügung gestellt haben!

22 Antworten zu “Schuhe für deine Trails: Salomon Sense Pro Verlosung

  1. Die Schuh würde mit mir Freiburgs Trails und Hügel erklimmen und natürlich auch durch die Weinberge flitzen… Aber vor allem würden sie dafür sorgen, dass ich nicht, wie mit meinen Brooks, befürchten muss, mir bei jeder Wurzel die Knöchel zu brechen 😀

    • Freiburg – ui! Auch eine schöne Gegend für einen schönen Schuh! Und das Umknicks-Probem ist echt blöde wenn nicht sogar gefährlich – hoffe bisher ist noch alles gut verlaufen?

      • Ja bisher ging immer alles gut 🙂 hab mich nur neulich mal verlaufen und da war ich dann auf superschönen Wegen unterwegs, für die meine aber einfach nicht gemacht sind^^

  2. Der Schuh sieht echten kölschen Matsch und mit Sicherheit auch Hundescheiße – letztere hoffentlich nur aus der Ferne. 😀

  3. Würde meine holde Dame denn damit durch die Berlin City trails scheuchen! Inkl. Grunewald und dann ist auch keine Ausrede mehr für unseren traillauftreff😉 ! Also City+Grunewaldtrail =ordentliche ZUT Vorbereitung!

  4. Ja, unbedingt!
    Ich bin noch auf der Suche nach einem Schuh für mein Abenteuer 2015: Der Karvendelmarsch. 52km und über 1000 Höhenmeter – für eine Flachlandläuferin wie mich eine Herausforderung, aber ich bin fest entschlossen und werde den Karvendel bezwingen.
    Und mit diesem Schuh würden mir bestimmt Flügel wachsen. Bei mir wären sie gut aufgehoben. 🙂

  5. Der Schuh würde die Schweizer Alpen sehen! Hohe Berge, rauschende Bäche, idyllische Dörfer, steile Pfade, tiefe Schluchten und zum krönenden Abschluss würde ich den Schuh auf meinen Hometrail, den Gommer Höhenweg mitnehmen! Sollte es dem Schuh mal zu eintönig werden, was die Jahreszeit angeht, so ist auch das kein Problem. Bei uns kann man sogar im Sommer noch auf Schnee laufen! Frag ihn doch mal, den supersexy Salomon Sense pro, ob er nicht Lust hat sein Dasein in die Schweiz zu verlegen?! Ich für meinen Teil, wäre hell begeistert Bekanntschaft zu machen. 🙂

  6. Ha! Diese zitronensauerfarbenen Hammertreter wären genau die richtigen, die mir in den Hintern treten. Weil der fünfte Lauf nicht mehr der erste, aber immer noch mistig ist. Und der sechste, siebte, zehnte über Stock und Stein unbedingt noch folgen soll. Muss. MUSS.

  7. Also bei mir würde der Schuh seiner Bestimmung nachgehen können: raus aus der Stadt und rauf auf die Berge. Bei jedem Wetter und zu jeder Tageszeit. Er würde viele schöne Momente mit mir erleben:Sonnenaufgänge am Berg, kalte Gebirgsbäche nach staubigen Schotterstrassen, durch Gras laufen, wenn es noch nass vom Regen ist, nach einem langen Tag zu Hause auf den Trails Gas geben und im Urlaub durch eine Altstadt in Italien flitzen. Natürlich wäre auch das ein oder andere Rennen dabei. Aber eins ist sicher, er wird nie wieder ein trauriges Dasein in einem Karton fristen müssen 😉

  8. Und es ist… *trommelwirbel* die Nummer 6 geworden! Gefeatured von Random.org ist Mary Blue die glückliche Gewinnerin 🙂
    Dabei hätte ich euch allen so gerne den Schuh geschenkt – ich brauch mehr Schuhe 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s