Laufen geht auch in Bunt – Version „Boost&Adidas“

Ich mag ja meinen Adidas Boost. Sehr. Den Boost, den ich gewonnen habe, sonst hätte ich wohl niemals nicht das Geld auf der hohen Kante gehabt für die laufrevolutionierenden Schuhe. Und jetzt hab ich die schwarzen Hightech-Boost-Schuhe nicht nur beim Laufen an sondern auch … so. Und bin kurz davor meine Füße in der Bib auf den Tisch zu schmeißen und „Kennste? Brauchste! Is geil!“ zu brüllen. Ehem.

Umso besser, dass Adidas endlich nachgelegt hat. In vollem Programm gibt’s jetzt die Boost-Laufschuhe in BUNT. Was mich etwas verrückt macht, denn diesen für mich besten Laufschuh möchte ich in allen nur erdenklichen Farben haben. Den Energy Boost, der ein neuer Laufschuh mit der Boost-Technologie ist, gibt es jetzt nicht nur in Schwarz sondern auch in Rot, Türkis, Neongelb, Lila und in dunklem Pink. Plus farbige Schuhbändl plus farbige Extras. Endlich Farbe an den Füßen beim Laufen mit Boost. Ich glaube, ich muss für meine schwarzen Schuhe ein Packen bunte Schuhbändel kaufen…

boost-color-1

boost-color-2

Dann gibt es natürlich noch den adistar-Schuh, der unter den Wettkampfläufern, die auch einen leichten Schuh haben möchte, recht beliebt ist. Hatte ich noch nicht an den Füßen, vermute aber, dass der sich ebenfalls recht gut laufen wird. Genauso wie der Adidas Sonic Schuh hat der adistar ebenfalls die Boost-Technologie, daher läuft man ja schon „wie auf Wolken“ – nur mit so n bisschen mehr Power.
Besonders gehyped wird gerade der Adizero Adios Laufschuh, ein absoluter Wettkampfschuh, der beispielsweise den Tokyo Marathon gewonnen hat. Ein Elite-Schuh? Auf jeden Fall sieht er vielversprechend und – auch hier – farbenfroh aus.

adidas-adizero-adios-boost-02-570x450Farbenfroh ist wohl die Devise von Adidas, denn auch die Laufmode ist bunt, farbenfroh aber – zum Glück – nicht allzu grell. Modern, funktionabel und den Läufer in ein stylisches Licht rückend – ich find’s recht cool. Nicht umsonst habe ich ja meinen lilafarbenen Camelbak. Oder meine knallpinke Laufjacke. Vor allem da ich die Boost Schuhe gern in allen Farben hätten, um sie jeden Tag zu tragen – das Bedürfnis hatte ich noch bei keinen Turnschuhen. Ich geh dann mal rasch im Lotto gewinnen, damit ich alle Boost-Paare kaufen kann, moment. Währenddessen könnt ihr ja einen Blick die rappend in Boost-Schuhen laufenden Jungs von Blumentopf. Warum auch nicht, ich singe ja auch ständig 😀
http://instagram.com/p/b0yuKLHCWq

Wen würdet ihr denn gerne laufen sehen – außer mir natürlich. Und den Zauberlehrling. Und Kilian Jornet. Und den Gripmaster sowieso. Ich mein so Nicht-Sportler wie Schauspieler oder Bands oder oder oder. So, ich schmachte jetzt noch eine Weile die Schuhe an und hoffe, dass Weihnachten dieses Jahr vielleicht vorgezogen werden könnte. Ist blöd, wenn man so verliebt in Schuhe ist, aber ich habe schon wieder welche neue von Adidas entdeckt. Trail-Schuhe. Hmmm.

adidas_boost

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s