3 Antworten zu “Ein normaler Buchladen in Japan

  1. Büchereien gibt es wirklich sehr viele in Japan, in Tokios Einkaufsstraßen stolpert man ja praktisch an jeder Ecke über solch einen Laden. Die Werbung für die Bücher ist aber im Gegensatz zu Deutschland sehr… bunt 😀

  2. Bunt stimmt definitiv! Ich habe auch das Gefühl, dass die Buchläden etwas … steriler sind und dafür in den unzähligen kleinen Cafes die Liebe zu den Büchern dann aufblüht. Dazu ein Beispiel mit dem kleinen Buchcafe, das ich in einem Hotel-Onsen-Komplex gefunden habe! Generell ein riesiges Angebot!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s